Münster-Fans

Münster
Die lebenswerteste Stadt der Welt






  • Aktuelle Buchempfehlung:
    "Münster als Marke"
    Erschienen: April 2010 Münster als Marke

  • Pressenachrichten

  • Tipp:

    Qualitativ hochwertige Skibekleidung und Golfkleidung zu günstigen Preisen finden Sie im Peak Performance General Store am Alten Fischmarkt 21.
  • Die Stadt Münster

    Münster, die Hauptstadt Westfalens und Gewinner des LivCom-Award 2004 (lebenswertste Stadt der Welt), ist eine der grünsten Städte Deutschlands und gleichzeitig wirtschaftlich attraktiv. Im Wirtschaftsranking 20prinzipalmarkt(2) Die Stadt Münster08 der Zeitschrift Focus belegte Münster den zweiten Platz hinter München im Vergleich der erfolgreichsten Großstädte. Die Fahrradhauptstadt Deutschlands, in der statistisch jeder Bürger mehr als 2 Fahrräder besitzt und die mit der Promenade einen außschließlich für Fahrräder zugelassenen Verkehrsring um die Innenstadt besitzt, hat auf Grund ihrer hohen Lebensqualität viele Fans.


    Neben den Bürgern Münsters, denen die typischen westfälischen Eigenschaften zugeschrieben werden und die sich in Ihrer Stadt sehr wohl fühlen, die vielen Studenten der Westfälischen Wilhelmsuniversität (WWU), die das Stadtbild prägen und der städtischen Gesellschaft einen jungen Charakter und ein interessantes Nachtleben schenken und häufig nach einem abgeschlosenen Studium irgendwann wieder in diese Stadt zurückkehren, wie auch viele ProminentPromenade Die Stadt Münstere, die sich gerne in der Stadt des westfälischen Friedens niederlassen oder hier ihre Freizeit verbringen. Das Schloß in Münster, der Prinzipalmarkt mit dem Rathaus des westfälischen Friedens und der Lambertikirche, der Paulus-Dom mit seinem Marktplatz, der Aasee und die vielen historischen Gebäude des Barockbaumeisters Johann Conrad Schlaun prägen das Stadtbild einer Stadt, in der die Kultur einen hohen Stellenwert genießt. Götz Alsmann als bekennender Münsteraner, Roland Kaiser, Udo Lindenberg, Michail Gorbatschow, Papst Benedikt der in Münster als Kardinal Ratzinger an der Uni gelehrt hat (“Eine schöne, ja geradezu vornehme Stadt. Hier korrespondiert große Vergangenheit mit dynamischer Gegenwart. Beeindruckend”) und viele Politiker. Den Titel der schönsten Stadt Deutschlands hat bereits Theodor Heuß, der erste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland der Stadt Münster verliehen: “Wenn ich in einer schönen Stadt war, habe ich immer gesagt, sie sei die zweitschönste in Deutschland, ob es nun Bamberg oder Bremen war. Damit provozierte ich die Frage, welche denn die schönste sei. Und dann habe ich gesagt: Münster”. WeDomplatz Die Stadt Münsteritere schöne Zitate über Münster gibt es von Norbert Blüm (“Ich kenne keine deutsche Stadt mit besseren und gemütlichern Kneipen als Münster. Ich mag die Stadt auch aus einem ganz persönlichen Grund: In Münster habe ich meine Frau kennen gelernt”), Konstantin Freiherr von Heeremann (“Münster ist in seiner Art einmalig. Ich bin der Meinung: Solch eine schöne Stadt muss man sich in Deutschland erst einmal suchen”), Rainer Klimke (“Münster, für mich ist das eine Stadt ausgeprägter Individualität und Schönheit. Ich kann mir nicht vorstellen, woanders besser leben zu können”) und das treffenste vielleicht vom Kabarettisten Dieter Hildebrand: “Es wird unheimlich viel geliebt und gesoffen in dieser Stadt”.